Sitemap
von Siamisland.com
und Thailandsun.com
Home Chiang Mai Thailand Reiseinfo Thailandforum Reiseberichte Suche/Sitemap Thailandlinks

  Chiang Mai & Umland
Allgemeines
Sehenswertes
Tempel
Museen
Kunsthandwerk
Tiere und Pflanzen
Doi Ithanon Natpark
Elefanten Camps
Wasser
Sabai, Sabai
Sport und Action
Am Abend
Umgebung
Fotos
Wetter (Aktuell & Statistik)
Transport und Transfers
Videos
Strassenkarte
Golfplätze
Nationalparks
Hotels & Resorts




\"Thai
zum Shop ⇒

 
  Home ⇒ Chiang Mai ⇒ Sehenswertes ⇒ Wasser ⇐ 
Heisse Quellen     Wasserfälle     Bootsfahrten  

Fälle und Quellen

Der Norden Thailands ist sehr wasserreich und bietet mit seinen unterschiedlichen Wasserfällen, Flüssen und Quellen einiges an Abwechslung.


San Kamphaeng Hot Springs
In etwas mehr als 30km vor der Stadt befinden sich die San Kampheng Quellen. In der Landschaft mit seinen üppigen Hügeln und Wäldern steigt eine hohe Wasserfontäne in die Höhe. Der hohe Schwefel- und Mineraliengehalt des Wassers wird für Gesundheitsbäder genutzt. Bademöglichkeiten sind vorhanden.

Fang Hot Springs
Die heissen Quellen von Fang bestehen aus ca. 50 einzelnen Quellen. Einige von ihnen blubbern mit starkem Schwefelgeruch vor sich hin und andere schiessen völlig überraschend aus dem Boden. Die schönen Umgebung wird von vielen thailändischen Familien als Picnic- und Ausflugsziel genutzt.



Huai Kaeo Falls
Am Chiang Mai Zoo befinden sich der Huai Kaeo Wasserfall. Leicht zu erreichen und gerne als Picnicplatz genutzt.

Mae Ya Waterfall
Diese wunderschönen Fälle sind ca. 60km von der City entfernt. Die etwas längere Anfahrt wird aber durch die Schönheit des wilden Wassers entschädigt. Über 280 Meter hoch ist der Fall (und damit der höchste in Thailand), der sich in 30 Stufen ins Tal stürzt. Das Wasser ergiesst sich in mehrere steinerne Becken... vielleicht ist es ja einen Badeversuch wert ?

Mae Klang
Sehr einfach zu erreichen, da das Auto in der Nähe geparkt werden kann, ist der Fall Mae Klang. Das Wasser stürzt sich über viele einzelne Stufen ins Tal. Hier, am Fusse des Doi Ithanon Mountains kann man auch prima faulenzen oder sich ausruhen. Und wenn man schon mal da ist, dann sollte man sich noch die Borichinda Höhle mit Ihren schönen Tropfsteinen und einem kleinen Bach direkt daneben anschauen.

Mae Sa Waterfall
Je nach Jahreszeit kann der Mae Sa Fall beeindruckend oder doch etwas langweilig wirken. Während wegen der Regenzeit grosse Wassermengen durch die Felsen schiessen, ist es in der Trockezeit doch eher ein gross geratener Wild-Bach. Ca. 30 min von Chiang Mai.



Mit dem Boot nach Chiang Rai
Ein schönes Erlebnis ist sicherlich auch eine Bootsfahrt auf dem Fluss runter nach Chiang Rai. Allerdings sollte man sich überlegen ob man dann nicht auch eine oder zwei Übernachtungen in Chaing Rai einlegt. Man kann mit dem Longtailboot fahren oder mit dem Linienschiff, welches täglich um 12:30Uhr in am Tha Thon Pier ablegt und ca. 3-4 Stunden für die Strecke benötigt. Eine wunderschöne Gelegenheit das friedliche Leben der Thais entlang des Flusses zu erleben. Zum Tha Thon Pier gelangt man am besten mit dem Bus oder Taxi (ca. 2 Std.)

Am Abend- Kreuzfahrt
Nicht verpasst werden sollte eine abendliche "Kreuzfahrt" auf dem Mae Ping Fluss, bei der es neben wundeschönen otischen Aussichten auch die auf ein leckeres frisch zubereitetes Mahl gibt. Zum Beispiel am Riversiderestaurant kann man eine solche Ausfahrt buchen und die nächtlichen Eindrücke der Stadt und Landschaft geniessen.

Mehr zum Wasser unter Sport und Action

Mehr zum Thema Chiang Mai Sehenswertes:
[ Tempel ] [ Museen ] [ Kunsthandwerk ] [ Tiere und Pflanzen ] [ Doi Ithanon Natpark ] [ Elefanten Camps ] [ Wasser ] [ Sabai, Sabai ]











Um Ihre eignenen Erfahrungen zu diesem Thema zu schreiben, müssen Sie sich bitte vorher registrieren, bzw sich mit Ihrem Login anmelden.

 
 Mitglieder Login
 E-Mail
 Passwort
 Login



Ihre Werbung auf chiangmaiurlaub.de