0|0

Wetter allgemein

Wetter allgemein Bild 1
Wetter allgemein Bild 2

Wetter gibt es in Thailand natürlich auch, sehr oft sehr schönes, aber ab und zu auch sehr heftiges.
Während der Monsunzeit von September bis November (Andamanensee) bzw. Oktober bis Dezember (Golf von Siam) sollte man einen Schirm und Badeschuhe mitnehmen, denn im Allgemeinen fängt es dann irgendwann am späten Nachmittag an, wie aus Kübeln zu giessen. Selten gibt es auch einmal ein paar verregnete Tage am Stück, aber auf Grund der vielfältigen Möglichkeiten - die Thailand ausser Strand noch bietet - sind diese Tage nie langweilig. Die Lufttemperaturen fallen während des Regens nur minimal, so dass leider manchmal der erfrischende Abkühleffekt entfällt und ein wenig drückende Schwüle aufkommt.
Die Regenzeiten variieren von Ort zu Ort erheblich, und wenn z.B. in Phuket die Regenzeit schon vorbei ist, hat sie auf Koh Samui gerade erst begonnen, theoretisch.

Von Jahr zu Jahr treten starke Änderungen auf, und selbst der beste Wetterfrosch kann den Beginn und das Ende nicht sicher voraussagen. Fast überall ist es in der Zeit von Februar bis Mai eigentlich regenfrei und sehr heiss.

Die Lufttemperaturen (abgesehen von den Bergen im Norden) liegen ganzjährig zwischen 26 und 38 Grad, aber Schwankungen nach oben sind möglich. Auch nachts fällt die Temperatur nur leicht ab, so dass immer noch zwischen 25 und 35 Grad zu verzeichnen sind.
Die Wassertemperaturen schwanken nur minimal und liegen bei ca. 27-32 Grad.

Wetterstatistiken der einzelnen Urlaubsdestinationen befinden sich in den einzelnen Thailand Reisezielen.

Aktuelle Wetterkarte (Wetter Online) |click |




Weitere Seiten zu: Wetter + Baden