0|0

Visum für EU Staatsbürger

30 Tage Visum     60 Tage Visum     Overstay     Hinweise

6 Monate Gültigkeit
Visum für EU Staatsbürger Bild 2

Visum bis 30 Tage
Bei Aufenthalten in Thailand von einer Dauer bis 30 Tagen ist für deutsche, österrreichische und schweizer Staatsangehörige kein Visum erforderlich. Voraussetzung dafür ist neben einem gültigen Reisepass, dessen verbleibende Gültigkeitsdauer bei Einreise mindestens sechs Monate betragen muss, ein bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket. Diese Aufenthaltsberechtigung kann nicht verlängert werden. Der deutsche Kinderausweis wird in Thailand i.d.R. nicht anerkannt. Die Einreise von Kindern ist nur mit einem eigenem Reisepass möglich, oder wenn die Kinder im Pass der Eltern eingetragen sind und das Kind im Visum eingetragen ist. Im letzteren Fall hat es allerdings vereinzelt Probleme bei der Einreise gegeben..
Alleinreisende Minderjährige müssen eine offizielle Zustimmungserklärung des oder der Sorgeberechtigten mit sich führen.
Deutsche, die beabsichtigen, sich länger als 30 Tage in Thailand aufzuhalten, bedürfen vor der Einreise eines von einer thailändischen Auslandsvertretung ausgestellten Visums.
Weitere und rechtsverbindliche Informationen auf den Seiten des Auswärtigen Amts.


Visum bis 60 Tage
Für Aufenthalte bis zu 60 Tagen wird ein "Tourist Visa " benötigt. Ein "non immigrant visa" berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen. Touristen und Non-Immigrant Visa werden in der Praxis um 30 Tage verlängert.
Weitere und rechtsverbindliche Informationen auf den Seiten des Auswärtigen Amts.


Overstay, abgelaufene Visa
Wer in Thailand wegen eines ungültigen bzw. eines abgelaufenem Visums auffällig wird, muss mit empfindlichen Strafen rechnen, bis hin zur Inhaftierung.
Falls keine Ausreise vor Ablauf des Visums erfolgt (sog. overstay), entstehen Strafgebühren von ca. 500 Baht am Tag. Außerdem erfolgt die zwangsweise Abschiebung ins Heimatland. Sofern diese nicht finanziert werden kann, werden pro Tag im Gefängnis 70 Baht auf die Strafe angerechnet Seit dem 01.04.01 müssen alle Passagiere in Thailand vor dem Boarding von Flugzeugen ihre Identität nachweisen. Ist im Flugschein die Schreibweise des Namens nicht identisch mit der im Pass des Reisenden, wird u.U. der Zutritt zum Flugzeug verweigert und evtl. ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Diese Regelung gilt nicht für Transitpassagiere.
Alle Angaben erfolgen vorbehaltlich etwaiger Änderungen durch die thailändischen Behörden.


Wichtige Hinweise zum Visum
Entgegen der Information einiger bekannter Reiseführer sollte eine Verlängerung des thailändischen Visums keinesfalls durch ein Reisebüro oder sonstige "Vermittler" vorgenommen werden. Ein Visum kann und darf nur bei dem thailändischen Bureau of Immigration bzw. an den Grenzübergängen erneuert werden. Reisebüros etc. verkaufen hier in aller Regel Fälschungen, was bei der späteren Ausreise des öfteren zu Verhaftungen nicht nur wegen ‘overstay’ sondern auch wegen gefälschter Visa führt.

Seit dem 01.04.01 müssen alle Passagiere in Thailand vor dem Boarding von Flugzeugen ihre Identität nachweisen. Ist im Flugschein die Schreibweise des Namens nicht identisch mit der im Pass des Reisenden, wird u.U. der Zutritt zum Flugzeug verweigert und evtl. ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Diese Regelung gilt nicht für Transitpassagiere.

Visa Preise:
Touristenvisum (3 Monate Gültigkeit/ einfache Einreise) 30 Euro,
Touristenvisum (6 Monate Gültigkeit/ mehrfache Einreise) 150 Euro,
Non-Immigrant-Visum (3 Monate Gültigkeit/ einfache Einreise) 60 Euro,
Non-Immigrant-Visum (1 Jahr Gültigkeit/ mehrfache Einreise) 150 Euro,
ACMECS-Single-Visum (3 Monate Gültigkeit/ einfache Einreise) 30 Euro.
Genaue Informationen auf den Seiten des auswärtigen Amtes |click |




Weitere Seiten zu: Visa + Einreise

Neu im Reiseführer

Report - 13.02.2016

Das magische Tattoo der Mönche

In Thailand gibt es einen Tempel, wo Mönche eine Art magisches Tattoo stechen. Nur Männer dürfen von den Mönchen gestochen werden, da sie Frauen nicht berühren dürfen. Blog weiter lesen

Report - 12.02.2016

Exotisches Thailand

"Galileo 360°" reist nach Thailand. Ein Thai-Knigge erklärt die wichtigsten Benimm-Regeln für Touristen: gegrüßt wird mit aneinandergelegten Handflächen, niemals andere am Kopf berühren, keine Bud... weiter lesen

Report - 08.02.2016

Der Erotische Garten von Chiang Mai

Katai Kamminga, schlank, intensiv, neugierig, kann stolz sein: Sie hat Tabus in Stein gemeißelt und die Grenzen der thailändischen Kultur gedehnt. Das Land ist, Bangkoks Nachtleben und Sündenpfuhl P... weiter lesen

Report - 27.01.2016

Wildes Indochina - Thailand

Tolle HD Aufnahmen aus Thailand vom 26.01.16 - 3sat (43:00 min) In Thailands Flora und Fauna treffen Extreme aufeinander. Dort sind Tiere und Pflanzen Bedingungen ausgesetzt, die das Überleben zu... weiter lesen

Wetter + Baden - 16.01.2016

Baden

, Schwimmen • Wasserspass vom Feinsten ! Seit vielen Jahren besuchen wir Thailand regelmäßig. Da hat sich schon einiges geändert. Aus der Traum von einer einsamen und geruhsamen Insel...oder ? ...n... weiter lesen

Einkaufen + Geld - 15.01.2016

Bekleidung + Schneider

Bekleidung:
Sich neu einkleiden lohnt sich Die Qual der Wahl Kleidung lässt sich in kleinen Boutiquen, an Strassenständen oder auch in Einkaufszentren erstehen. Die Ware ist eigentlich überal... weiter lesen